Jacobimarkt 2011 – Fotos und Geschichten

P5271578 Das war es also wieder. Das „Gierschdurfer Schiss’n“ im Jahre 2011. Der Freitag, Samstag und Sonntag war leider total verregnet. Mehr Luftaufnahmen hat der MDR auch noch in der Mediathek, schick. Durch das widerliche Wetter, welches heuer im „Sommer“ omnipresent ist, fiel also das Wochenende für die meisten Besucher ins Wasser. Am Montag war das Wetter dann besser und die Besucher am Start. Dienstag und Mittwoch war es dann fast wieder zu heiß.

Die Schausteller waren die gleichen wie immer, die Aufstellung war etwas geändert. Es gab wie immer das Riesenrad und es es gab all die bekannten Fahrgeschäfte. Es gab die Pulsnitzer Lebkuchen wie immer. Auf der Hauptstrasse stand 100m hinter dem 30km/h Schild der Blitzer wie immer. P8030635Die Stadtverwaltung der frisch zusammen gelegten Stadt Ebersbach-Neugersdorf hatte sich aber überlegt, noch einen weiteren Blitzer hinter der Aral-Tankstelle auf zu stellen. Zum Ende hin, als es an das Feuerwerk ging, gab es einen mittleren Skandal. Normal ist das Feuerwerk um 22 Uhr geplant. Das weiß jedes Kind und sichert sich durch Mittagsschlaf das Recht so lange munter zu bleiben. Die Hauptstrasse in Neugersdorf wird gesperrt und auf der Felsenmühle finden sich Schaulustige ein um dem Ereignis bei zu wohnen. Nun war es dieses Jahr so, dass man sich dachte: Viele Leute kommen wegen dem Feuerwerk und bleiben genau bis zu P8030660 dessen Ende. Dann ist der Rummel faktisch vorbei. Also starten wir (ohne das kund zu tun) erst um 23.oo Uhr! Schlau gedacht, schließlich ist es unter der Woche und viele Gäste müssen den nächsten Tag arbeiten. So kann man eine Stunde länger Einnahmen auf dem Festplatz generieren. Ich fand das extrem albern. Mit der ganzen Familie und Freunden standen wir auf dem privaten Stellplatz und warteten uns 45 Minuten die Beine in den Bauch. Als es dann los ging, was das Kind und ein Gast bereits gegangen. Mutti und Vati waren auch nicht mehr da. Was soll das denn? Hier muss man drüber nach denken, ob das irgendwie sinnvoll ist.

Hier all die Bilder, die ich schoss, mit Feuerwerk und Allem: