iPhone Location Daten visualisiert

Bei Crowdflow kann man seine iPhone Datenbank spenden. Diese enthält ja nun die Position der Sendemasten der Mobilfunk-Anbieter und die Positionen von WLAN-Stationen. Es gibt bereits einige Auswertungen. Eine Heatmap der WLAN’s in Berlin, Statistiken zu den Herstellern der Router und so weiter. Bevor nun das Update raus kommt und die Daten für immer löscht, kann man denen noch einen Sinn verleihen.

re:publica 2011 – Berlin ick komme

Überraschend und fast schon spontan erhielt ich ein Ticket für die re:publica in Berlin. Da ich als bekannter Star-Blogger mit meinen Ergüssen hier ohne Zweifel ein Millionenpublikum erfreue, liegt es natürlich nahe, dass ich auf dem größten Kongress zu Sozial Webs, Netzpolitik und all dem Kram rum hänge. Nachdem ich die Timeline im Twitter verfolge, scheint es teils, als wäre es das wichtigste mit neuer Frisur und schöner Hose da zu erscheinen. Dem werd ich nicht folge leisten und mit alter Frisur und alter Hose aufscheinen. Weiterhin fahre ich eh zu spät hin, weil Mitfahrgelegenheit erst morgen Mittag ist. Wohne im „normalen“ Hotel, kein hippes Supi-Dupi-Web-2.0-Hostel wo man nur durch Twitter einchecken kann. Mir scheint, ich passe da nicht hin… Ich werd wohl sogar ins Springer-Haus zu Mittag Essen gehen. Dafür komm ich in die Hölle, aber da arbeitet die Prinzessin und die muss ich besuchen.

Wie es sich gehört, werde ich Live berichten und all das. Ich denke auch, die für die eigenartige iPhone-App „Color“ wird es ein erster Erfolg werden. Mal schauen was passiert. Morgen mittags geht es los.

Ich wohne in einer Postkarte!

Ein Zuhause wie von der Postkarte

Heute mittag, als eine kleine Gruppe unter freiem Himmel zu Essen war, ist dieses kleine Bild gelungen. Zweifelsohne mit Effekten versehen, zeigt es das Loschwitzer Ufer der Elbe in Dresen in netter Weise. Genau dort will man ja wohnen, dachte ich mir. Zum Glück tue ich es. Ich will nicht anfangen Heimatlieder zu singen, aber jetzt im Frühling wird irgendwie klar, dass ich (wieder) in der schönsten Stadt wohne. Da kann kaum Berlin und leider auch nicht Schladming mit halten. Wer weiß, wie es geworden wäre, wenn ich nach Wien gegangen wäre. Was mir in den wenigen Male die ich da war, wie ein großes Dresden vor kam.

Jakobimarkt – Gierschdurfer Schissn – 2010

Jakobimarkt - Gierschdurfer Schissn

Vom 23. bis 28. Juli 2010 ist es wieder soweit. Das „Gierschdurfer Schissn“, der Jakobimarkt in Neugersdorf findet statt. Mehr Information zu diesem Spektakel findet man auf der Seite der Stadt Neugersdorf und der Webseite des Jakobimarktes.

Ich werde dazu eigens aus dem fernen Österreich anreisen und wie jedes Jahr quasi Landurlaub machen. Hoffen wir das Wetter wird gut. Laut langjährigen Beobachtung wird es gut, wenn es zum vorher statt findenden Rummel in Großschönau schlecht war. Der ist am Wochenende 19/20 Juli.

Nightrace in Schladming

Astrein! Das Ski-Rennen am Abend in Schladming rückt nahe. Morgen ist es soweit. Derweil belagern Millionen von Vollpfosten den Hauptplatz. Tragen ihre neuen Eisbär-Hauben zur Schau und kippen sich dumm Alkohol in den Kopf.

Das ganze wird untermalt von argem Sound wo einem vom zuhören schon ein Plastikstiefel am Fuss wächst. Gleich kommt noch DJ Ötzi an den Tresen und verschmutzt mit komischen Sound die Luft. Denkt mal einer an die armen Menschen die am Hauptplatz wohnen? Die Lampen an der Planai hauen zum Spaß mal ihre 1,2MW raus, vielleicht will jemand ein Buch im Garten lesen. Zum Ausgleich machen wir dann im Sommer mal ein „Green Event“ und geben Bier in Pfandbechern aus.

Ich glaub morgen wandere ich aus! Andererseits ist es dann übermorgen auch wieder vorbei…

Google Earth 5 – Schladming weg!

Seit gestern gibt es eine Version 5 von Google Earth. Diese kann nun, wie in jedem Blog/Magazin zu lesen ist im Ozean tauchen. Okay. Was ich viel spannender finde, sind die historischen Daten. Man kann für jeden Punkt daten von früheren Aufnahmen abrufen. Meist sind das geringer aufgelöste Bilder. Ein direkter Vergleich ist also kaum möglich, es sei denn eine weiträumige Erdverwerfung fand statt. So kommt man auch an das Datum der Aufnahme, die in früheren Zeit für Rätselraten sorgte. Ich weiß nun, dass das Bild in Berlin vom 5.5.2006 ist, da steht mein Auto nicht vor der Tür. Aber auch nicht in der Arbeit. Da stehen eh ganz wenige Autos. Was war da los? Stimmt das Datum doch nicht? In der alten Dresden-Gegend ist das Bild vom 23.2.2003, also muss ich nach einem schwarzen Auto suchen, kein rotes. Ist das Auto vom eF dann das Auto vom eF oder eine Täuschung? Hmm,…

Momentan ist es auch so, dass zum Beispiel Schladming kaum mehr nutzbares Bild hat. Was geht da vor sich? Bekommt diese Gegenden, wie auch große Teile Tschechiens neues Bildmaterial oder sind sie für immer dahin? Abwarten!

Der DPD bringt das Phone

Mir wurde versprochen, dass der DPD mit einem Päckchen unterwegs ist und dieses das iPhone enthalten soll. Da bin ich gespannt. Dabei sei dieses Widget erwähnt, was dem leidgeplagtem Paketdienstbeobachter in solchen Fällen hilfreich zur Seite steht.

http://junecloud.com/software/mac/delivery-status.html

Also geduldig Reload drücken. Ich denk, am Donnerstag kommt es daher. Bis dahin werden mich meine 2 Kollegen wohl genervt haben.