WordPress-Kategorien und -Artikel verstecken

So schön das Twitter-Plugin auch ist, es klebt den Blog komplett mit seinen Beiträgen zu. Dabei wird offenbar, dass der echte Inhalt eher spährlich ist. Um dem Leser, der nicht regelmäßig vorbei schaut (es gibt da einen oder 2), die neusten Beiträge zu zeigen und nicht die neusten Twittereien, muss die Kategorie auf der Startseite versteckt werden. Ein wenig gesucht und gefunden! Das Plugin Advanced Category Excluder löst das Problem und kann noch viel mehr.