Koss Porta Pro

Unsere kleine Reise nach München brachte es mit sich, dass man einen Saturn-Mark aufsuchte um sich einen Überblick über gute Kopfhörer zu verschaffen. Modelle von Skullcandy am untersten Ende der Skala, Sennheiser’s HD555 weit vorn. Die Wahl am Ende fiel auf den Koss Porta Pro.

Der zugegeben fragile Aufbau des Produktes verstört am Anfang ein wenig. Der Sound ist jedoch für einen Kopfhörer, den man zusammen falten kann, mehr als ausreichend. Hinreichend ausgewogenes Klangbild. Erstaunlich überzeugende Bässe. Vor allem ein sehr angenehmes Tragegefühl. Sehr leicht, kein Druck auf den Ohren. Man kann das Gerät nur empfehlen, zumal der Preis sehr ansprechend ist.