Koss The Plug – Nutzlos

An sich müsste man stutzig werden, wenn Produkte einem 3-Ausgaben-Probeabo bei gelegt werden. Die anderen Sachen waren aber kompletter Schrott, also den Koss The Plug Ohrhörer gewählt. Früher hörte man nur Gutes. Der erste InEar Kopfhörer mit dichten Schaumstoff-Stöpseln. Super Klang. Das war 2006 oder so. Dann hat man sich bei Koss dafür entschieden, nur mehr billigen Schund zusammen zu klumpen. Das Produkt kostet noch 13€ und diese kann man auch aus dem Fenster werfen. Der Kopfhörer ist in allen Belangen schlecht. Verarbeitung, Passform, Klang. Alles schlecht. Ich hab die Dinger einen Tag getragen, wäre auf dem kurzen Weg zum Office fast dran gewesen, die Dinger ab zu stecken und nix zu hören. Sie passen nicht wirklich, obwohl sie so aussehen, das Kabel ist eine Witz. Der Klang ist schlecht. Wenn man die Stöpsel richtig ins Ohr rammt, geht es halbwegs, aber das gelingt nicht wirklich. Daher schallt dünner Sound raus, keine Bässe, keine Höhen. Vom der „neuen“ Ausführung muss man also abraten. Auch geschenkt ist es Müll. Da wäre eine Tasse oder so was viel nützlicher gewesen. Kann man sich auch was Schickeres (allerdings um 10x mehr Geld) kaufen.