Cellularline Typhoon – Wasserfester 30W Lautsprecher

Cellularline Typhoon 30W

Das Szenario ist folgendes: Ein Garten mit Pool. Einige Musikliebhaber oder einfach nur Menschen die Musik im Garten haben wollen. Ein Handy macht nur dünnen Sound. Ein schöner Lautsprecher wird unweigerlich Schaden nehmen vom Wasser und den Dingen, die bei einer Poolparty umherirren. Ein anderes Szenario, zugegeben theoretisch: Man will einen lauten Sprecher umhängen haben und draußen sein. Dann fängt es an zu regnen.

Die Lösung für beide Szenarien kann der Typhoon von Cellularline sein. Diesen nach IP7X wasserfesten Bluetooth-Lautsprecher konnte ich unlängst beschauen und denke, er sollte berücksichtigt werden, wenn man in eine der zwei Geschichten von oben geraten kann.

Es handelt sich hierbei um einen Lautsprecher der recht guten Sound macht, wenn man ihn laut genug aufdreht. Das geht mit großen Knöpfen auf der Röhre und dort findet man auch Pause/Play. Man kann den Speaker schnell ans Telefon anschließen, er hat NFC. Es gibt Füße aus Gummi auf denen das Gerät steht und nicht wegrollt. Eine kleine Klappe verbirgt den Ladeanschluss und eine Aux-In Dose, wenn man einen Zuspieler nutzen will, der kein Kabel hat. Dann, denke ich, ist es aber vorbei mit der Wasserfestigkeit. Mit geschlossener Klappe sollte diese nach IP7X bei zeitweiligem Untertauchen bis 1m liegen, was das Gerät ideal als Begleiter an den See oder Pool macht. Regen sollte ihn nicht stören. Es gibt einen Schultergurt, falls man ihn tragen will oder muss.

Der eingebaute Akku soll für 10h Musik reichen. Man kann leider kein anderes Gerät nebenher aufladen. Aber dafür würde man sicher einen externen Akku nutzen, wie zum Beispiel den ebenfalls von mir getesteten Cellularline Powertank 10000. Obgleich alle Eigenschaften des Typoon für einen Einsatz draußen gemacht sind, kann man den Lautsprecher auch im Bad nutzen oder einfach im Wohnzimmer beim Putzen. Man kann sich sicher sein, dass er nicht von einem Tropen hingerichtet werden wird.